Aktuelles

Aktuelles

16.05.2017

Reisemedizinische Beratung – Ihre Reiseapotheke

Wenn der Urlaub ansteht, sind nicht nur die medizinischen Vorkehrungen im Vorfeld der Reise wie Impfungen etc. wichtig. Auch eine ausreichende Reiseapotheke sollte zu Beginn der Reise gepackt und griffbereit sein.

Aber was sollte man alles für die Reiseapotheke berücksichtigen?

Dr. Philipp und sein Team betont, dass all die Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen müssen, am wichtigsten sind. Achten Sie darauf, dass Sie genügend vorrätig haben, um über die gesamte Reisedauer versorgt zu sein. Wir empfehlen unseren Patienten diese Medikamente, und auch die Präparate gegen Reiseübelkeit, im Handgepäck zu verstauen, so sind Sie jederzeit griffbereit.


Darüber hinaus empfiehlt unser Praxisteam folgende Dinge mitzunehmen:

  • Durchfallmittel
  • Juckreizstillende Cremes oder Gels gegen Insektenstiche
  • Verbandsmaterial wie Pflaster, sterile Kompressen und Mullbinden
  • Schmerzmittel wie bspw. Ibuprofen oder Paracetamol
  • Tabletten gegen Reiseübelkeit
  • Salben gegen Entzündungen bei kleineren Wunden
  • Kühlende Gels und Cremes gegen Sonnenbrand
  • Präparate gegen Allergien

Je nach Reiseziel sind auch entsprechende Mittel gegen Malaria und sinnvolle Reiseimpfungen sehr ratsam. Außerdem ist es wichtig, kindgerechte Medikamente mitzunehmen, wenn Sie mit der Familie reisen.


Vereinbaren Sie gerne direkt einen Termin zur Reiseberatung. Dort können wir gemeinsam mit Ihnen alle notwendigen Medikamente und Empfehlungen besprechen.  So können Sie sicher gehen, dass Sie rundum geschützt sind und beruhigt in den Urlaub starten können.


Für anstehende Impfungen bitten wir Sie, einen Termin auszumachen. So können wir die Wartezeit so gering wie möglich halten.

 
Kurt-Schumacher-Straße 58 - 45699 Herten Telefon: 02366-35500 und 02366-87964 | Rezepttelefon: 02366-937288 | Fax: 02366-31188 | E-Mail: praxisphilipp@t-online.de
Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suche | Design und Webservice by bense.com